WithSecure™ ist Partner der Munich Cyber Security Conference 2024

Pressemitteilung   |  15. Februar 2024

WithSecure™ (vormals F-Secure Business) ist diesjähriger Partner der Munich Cyber Security Conference (MCSC) 2024.

Als Vorreiter der europäischen Cybersicherheit bringt WithSecure seine Expertise und Erkenntnisse aus der Bekämpfung von Cyberangriffen in diese Veranstaltung ein. Vor dem Hintergrund zunehmender geopolitischer Spannungen gewinnt die technologische Souveränität Europas und die Notwendigkeit gestärkter europäischer Cybersicherheitsfähigkeiten an Bedeutung. Besonders für den Mittelstand, der als wesentlicher Wachstumstreiber für die europäischen Volkswirtschaften gilt, sind europäische Alternativen wichtig, um Abhängigkeiten von Technologieanbietern aus zum Beispiel den USA oder China zu reduzieren.

Die MCSC, die vom 15. bis 16. Februar 2024 in der IHK München stattfindet, bietet eine einzigartige Plattform für hochrangige Führungskräfte der Branche, um sich mit führenden Experten aus Wissenschaft und Politik zu vernetzen. Die Konferenz fördert Diskussionen über die Weiterentwicklung der Cybersicherheit, wobei der Fokus auf effektiven Strategien zur Bewältigung der aktuellen Bedrohungslage liegt und Einblicke in die zukünftige Entwicklung von Cybersicherheitsrichtlinien geboten werden.

Peter Möhring, Geschäftsführer des Security Network Munich, drückt seine Zufriedenheit mit der Partnerschaft aus und sagt: "Die MCSC ist nur durch die Unterstützung unserer Partner möglich. Ich freue mich sehr, WithSecure als neuen Partner der diesjährigen Konferenz gewonnen zu haben. Ich kenne das Unternehmen seit meinen Anfängen in der Informationssicherheit, damals noch unter dem Namen F-Secure. WithSecures Expertise wird sicherlich maßgeblich zu den Diskussionen und Treffen während der Konferenz beitragen. Besonders freue ich mich, angesichts der jüngsten geopolitischen Entwicklungen und der neuen Rolle Finnlands in der NATO, einen finnischen Partner dabei zu haben."

In der Cybersicherheitsbranche stellen die bevorstehende Network and Information Systems Security (NIS2) -Verordnung, Fortschritte bei künstlicher Intelligenz (KI) und anhaltende geopolitische Krisen neue Herausforderungen und Chancen für Unternehmen dar. Unternehmen in kritischen Sektoren wie Energie, Finanzen und Gesundheitswesen sehen sich nun erhöhten Anforderungen gegenüber, was sie dazu zwingt, robuste Cybersicherheitspraktiken zur Einhaltung der neuen NIS2-Richtlinie umzusetzen.

Die Integration von KI in die Cybersicherheit bietet erhebliche Vorteile, aber ihre Verfügbarkeit und Allgegenwärtigkeit können zweischneidig sein. Während KI die Fähigkeiten zur Bedrohungserkennung und -abwehr verbessert, zeigt die laufende Forschung des WithSecure™ Intelligence-Teams, dass bösartige Akteure zunehmend KI für raffinierte Cyberangriffe nutzen. Mit der Einführung KI-gesteuerter Sicherheitslösungen verschiebt sich möglicherweise das Kräfteverhältnis zwischen Verteidigern und Angreifern und es entsteht ein Katz-und-Maus-Spiel mit weitreichenden Auswirkungen auf die Bedrohungslage.

Darüber hinaus haben laufende geopolitische Krisen umfassende Auswirkungen auf die globale Cybersicherheit. Cyberangriffe, die von Staaten gesponsert werden und digitale Schwachstellen für strategische und finanzielle Vorteile ausnutzen, stellen sowohl für Regierungen als auch für Unternehmen eine Herausforderung dar.

"Für Unternehmen, insbesondere im Mittelstand, die sich in diesem Spannungsfeld von stets neuen Cyberangriffen, technologischen Innovationen und gesetzlichen Richtlinien bewegen, ist das Management von Cyberrisiken zu einer komplexen Herausforderung geworden", kommentiert Klaus Jetter, Regional Vice President DACH bei WithSecure. "Da Unternehmen bestrebt sind, ihre Cybersicherheitsverteidigung zu stärken, ist ein ganzheitlicher Ansatz, der die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, die Widerstandsfähigkeit gegenüber der sich entwickelnden Bedrohungslandschaft und ein nuanciertes Verständnis geopolitischer Bedrohungen kombiniert, von entscheidender Bedeutung. Die Schnittstelle von NIS2, KI und geopolitischen Krisen verstärkt nicht nur die Cyberrisiken, sondern unterstreicht die Notwendigkeit für Unternehmen, agil und proaktiv zu bleiben."

WithSecure™ Pressekontakt
Sandra Proske
+49 176 70036664
sandra.proske@withsecure.com

About WithSecure™

WithSecure™, formerly F-Secure Business, is cyber security’s reliable partner. IT service providers, MSSPs and businesses – along with the largest financial institutions, manufacturers, and thousands of the world’s most advanced communications and technology providers – trust us for outcome-based cyber security that protects and enables their operations.

Our AI-driven protection secures endpoints and cloud collaboration, and our intelligent detection and response are powered by experts who identify business risks by proactively hunting for threats and confronting live attacks. Our consultants partner with enterprises and tech challengers to build resilience through evidence-based security advice. With more than 30 years of experience in building technology that meets business objectives, we’ve built our portfolio to grow with our partners through flexible commercial models.

WithSecure™ Corporation was founded in 1988, and is listed on NASDAQ OMX Helsinki Ltd.