Cloud Protection for Salesforce

Produktunterstützung

Produktdokumentation

Benutzerhandbücher

Unterstützung finden

weiterführende Artikel

Unterstützung finden

Anmerkungen zur Veröffentlichung

Unterstützung finden

Protokolle ändern

Unterstützung finden

Schnellstart

Produkt herunterladen

Richtlinien für den Produktlebenszyklus

Übersicht

Produkte erreichen aus verschiedenen Gründen das Ende ihrer Lebensdauer. Diese Gründe können auf Nachfrageänderungen, technologische Innovationen und Veränderungen im Wettbewerbsumfeld zurückzuführen sein, oder die Produkte reifen einfach im Laufe der Zeit und werden durch neue Produkte ersetzt.

Obwohl dies ein fester Bestandteil des gesamten Produktlebenszyklus ist, ist sich WithSecure bewusst, dass das Ende des Lebenszyklus die Kunden häufig dazu veranlasst, die Auswirkungen solcher Entwicklungen auf die WithSecure-Produkte in ihrer Umgebung zu überprüfen.

Vor diesem Hintergrund haben wir die WithSecure-End-of-Life-Policy entwickelt, um Kunden dabei zu helfen, die Umstellung auf andere WithSecure-Produkte und -Lösungen besser zu bewältigen und zu verstehen, welche Rolle WithSecure bei der Migration spielen kann.

Risiko der Verwendung von Produkten nach Ablauf ihres Haltbarkeitsdatums

Die Bedrohungslandschaft entwickelt sich ständig weiter, was auch Änderungen im Schutzangebot von WithSecure bedeutet. Alte Produkte können nicht auf alle aktuellen Bedrohungen reagieren.

Für nicht unterstützte Produktversionen werden keine Sicherheits- und Nicht-Sicherheits-Fixes bereitgestellt. Virendefinitions-Updates werden nicht mit End-of-Lifed-Produkten getestet. Dies kann die Schutzfähigkeit und Zuverlässigkeit alter Produkte beeinträchtigen und beispielsweise zu Fehlfunktionen des Produkts, Konflikten mit Software von Drittanbietern, falsch positiven und negativen Ergebnissen führen.

Cloud Protection for Salesforce-Richtlinie

Richtlinie zur Unterstützung der Salesforce-Plattform

Salesforce nimmt dreimal pro Jahr größere Aktualisierungen seiner Plattform vor, in der Regel im Frühjahr, Sommer und Winter. Salesforce plant seine Plattform-Updates Monate im Voraus und teilt Partnern und Kunden den Zeitplan in Salesforce-Roadmap-Update-Sitzungen mit. Salesforce validiert Vorabversionen von Updates zunächst in Sandboxen und führt dann automatisch neue Plattformversionen in Produktionsumgebungen auf der ganzen Welt ein.

WithSecure ist bestrebt, die neuesten Aktualisierungen der Salesforce-Plattform zu unterstützen und volle Produktkompatibilität mit neuen Versionen zu gewährleisten, bevor diese in Produktionsumgebungen bereitgestellt werden. Wenn Änderungen, die in einem Release der Salesforce-Plattform eingeführt werden, die Kompatibilität beeinträchtigen, kann WithSecure neue Versionen der Cloud Protection-Anwendung veröffentlichen, um Kompatibilitätsprobleme zu beheben.

Richtlinie für Versionsänderungen

Die WithSecure Business Suite-Lösung besteht aus verschiedenen Produkten, wie z. B. Policy Manager oder Client Security. Diese Produkte haben Haupt-, Neben- und Wartungsversionen. Die Hauptversion kann auch als Serie bezeichnet werden, die durch die Hauptversionsnummer definiert ist (z. B. Serie 14). Jede Serie hat ihren eigenen Lebenszyklus, und es können mehrere Produktserien gleichzeitig unterstützt werden. Typische Änderungen am Produkt pro Versionstyp sind:

  • Major (M.0)
  • Deutlich neue Produktgeneration oder wesentliche Änderungen der Produktfunktionalität, -leistung oder -sicherheit
  • Neue Integration mit der Salesforce-Plattform, WithSecure oder Services von Drittanbietern
  • Minor (x.N)
  • Neue Funktionen und Verbesserungen
  • Unterstützung für Aktualisierungen der Salesforce-Plattform
  • Unterstützung für neue Sprachen
  • Wartung (x.x.C)
  • Wartungsversionen (auch Patches genannt) beheben kritische Fehler oder Schwachstellen.
  • Im Prinzip führen Wartungsversionen keine Änderungen an der bestehenden Funktionalität ein.

WithSecure behält sich das Recht vor, bestehende Funktionen einer neuen (Major- oder Minor-) Produktversion aufgrund von Änderungen in der Bedrohungslandschaft, der Marktsituation, der Salesforce-Plattform oder aus anderen geschäftlichen Gründen einzustellen oder zu verwerfen. Alle derartigen Änderungen werden in den Versionshinweisen des Produkts vermerkt.

Richtlinie zur Unterstützung von Produktversionen

Die Produktversionspolitik wird auf die WithSecure Cloud Protection-Anwendung angewendet. Die Security Cloud von WithSecure und andere Backend-Systeme, die von der Anwendung genutzt werden, folgen einer internen Lebenszyklus-Richtlinie und erfordern keine Maßnahmen seitens der Kunden. WithSecure aktualisiert die Security Cloud und andere Dienste ohne Auswirkungen auf die Funktionalität und Leistung der Anwendung.

Der Support für Major- und Minor-Versionen des Produkts beträgt mindestens 12 Monate ab allgemeiner Verfügbarkeit (GA) oder bis 3 Monate nach der Veröffentlichung der nächsten Major-/Minor-Version, je nachdem, was kürzer ist.

WithSecure kann eine neue Haupt- oder Nebenversion der Anwendung veröffentlichen, um neue Updates der Salesforce-Plattform zu unterstützen. In solchen Fällen wird das Ende der Lebensdauer der vorherigen Version der Anwendung bekannt gegeben, wenn die neue Version allgemein verfügbar wird.

Wartungsversionen verlängern die Lebensdauer nicht. Eine neue Wartungsversion setzt automatisch alle vorherigen Wartungsversionen innerhalb derselben Major/Minor-Version außer Kraft.

Produkt-Update-Richtlinie

Die Anwendung WithSecure Cloud Protection kann durch die Installation einer neuen Version von Salesforce AppExchange aktualisiert werden. WithSecure kann die Anwendung auch per Fernzugriff aktualisieren.

WithSecure empfiehlt dringend, eine neue Version der Anwendung in Sandbox-Umgebungen zu validieren, bevor sie in der Produktion eingesetzt wird.

Kunden sind für die Aktualisierung der WithSecure-Anwendungen in ihren Produktions- und Sandbox-Umgebungen verantwortlich und müssen sicherstellen, dass sie die offiziell unterstützte Version verwenden. WithSecure bietet kostenlose "Upgrade-as-a-Service"-Leistungen an. Kunden können sich an den technischen Support von WithSecure wenden, um automatische Updates in einer Produktions- oder Sandbox-Umgebung zum günstigsten Zeitpunkt zu planen.

WithSecure kann die Anwendung ohne Vorankündigung per Fernzugriff aktualisieren, wenn ein kritischer Fehler oder eine Sicherheitslücke vorliegt, die die Leistung beeinträchtigen oder die Sicherheit der Salesforce-Organisation des Kunden gefährden kann.

WithSecure behält sich das Recht vor, die Anwendung per Fernzugriff zu aktualisieren, wenn der Kunde nicht auf die neue Version umsteigt, bevor die vorherige Version das End-of-Life erreicht.

Kommunikationspolitik am Ende der Nutzungsdauer

WithSecure kündigt das Ende des Produktlebenszyklus auf der Seite "Product Lifecycle Announcements" an. Wir empfehlen unseren Kunden, diese Seite regelmäßig zu besuchen, da sie nützliche Informationen über das End-of-Life-Programm von WithSecure enthält.

Um Partner und Kunden rechtzeitig über das bevorstehende Ende der Produktlebensdauer zu informieren, sendet WithSecure mindestens 30 Tage vor dem Ende der Produktlebensdauer eine elektronische Benachrichtigung.

Änderungsrichtlinie

WithSecure behält sich das Recht vor, diese Richtlinie ohne vorherige Ankündigung zu ändern. In diesem Fall wird die neue Richtlinie den Partnern und Kunden auf der Seite für unterstützte Produkte zur Verfügung gestellt.

Andere Aktualisierungen

Unsere Produkte und Dienstleistungen werden regelmäßig aktualisiert und verbessert, damit Sie stets geschützt sind.

Produkt-Updates

Informieren Sie sich über unsere Produktneuheiten und erhalten Sie weitere wichtige Ankündigungen. 

Mehr lesen

Ankündigungen zum Produktlebenszyklus

Unterstützte Versionen von WithSecure-Produkten anzeigen. Prüfen Sie End-of-Life-Ankündigungen und Richtlinien zum Produktlebenszyklus. 

Mehr lesen